Facebook

 

Ann Doka

NEW COUNTRY IST POP – GANZ OHNE PLASTIK.

 

Fragt man Ann Doka, was ‘the next big thing‘ ist, so lautet ihre Antwort: „NewCountry!“
Und tatsächlich – Künstler wie Taylor Swift, Lady Antebellum und The Band Perry erobern
auf Ihren jüngsten Tourneen die Herzen Europas. Für Ann jedoch ist NewCountry nicht
einfach der nächste große Hype, sondern eine lang gehegte Leidenschaft.


Mit 14 entdeckt sie ihre Liebe zu Country, spielt von da an in verschiedenen Bands, schreibt
eigene Songs und gründet 2011 ihr Soloprojekt. Mit ihrem Debütalbum „Never Ending Road“
erhält sie den Deutschen Rock‐ & Pop‐Preis in den Kategorien „Beste Countrysängerin” und
„Bester Countrysong“. 2014 gewinnt sie erneut in der Kategorie „Beste Countrysängerin“.
Die leidenschaftliche Live‐Musikerin tourt – mal solo, mal mit ihrer Band – durch
Deutschland, spielt jüngst u.a. als Support für Sänger & Schauspieler Tom Beck und Jupiter
Jones sowie auf dem C2C Country to Country in London´s O2‐Arena neben Hauptacts wie
den Dixie Chicks, Martina McBride, Zac Brown Band, The Band Perry, Dierks Bentley, Chris
Young, Brad Paisley & Rascal Flatts.


Im Sommer 2013 begeistert sie die USA mit einer Clubtour, die sie auch ins Country‐Mekka
Nashville führt. Hier wird Musik geatmet und gelebt – auf der heimischen Terrasse ebenso
wie auf den Megabühnen der großen Hallen und Stadien.


Inspiriert durch die überall spürbare Kreativität der Stadt entstehen drei wunderschöne
Songs, zusammen mit dem Produzenten und Songwriter Russell Wolff, den sie bei einem
Auftritt in Nashville kennenlernt. Er ist vom ‚German Girl‘ so begeistert, dass er sie noch vor
Ort mit Chris Rodriguez (Gitarre – Kelly Clarkson & Keith Urban), Vail Johnson (Bass – Kenny
G, Keb’ Mo’, Whitney Houston) und Bruce Bouton (Pedal Steel – Lady Antebellum) die Songs
in den County Q Studios Nashville einspielen lässt.


Die neue Ann Doka Nashville‐EP ‚Could’ve been mine’ ist ab dem 6. Februar 2015 auf allen
Online‐Portalen (itunes, amazon…) als Download und physische CD erhältlich.
In 2015 wird Ann Doka neben ihrer Nashville‐EP auch ihr neues Album veröffentlichen.
Es soll definieren, was Country aus Deutschland sein kann:


Moderner Pop‐Rock, der auf Tonträgern genauso berührt wie live –
mit einem Hauch Nashville!

;

Bookinganfrage

Hier können Sie uns eine Bookinganfrage für einen oder mehrere Interpreten/Bands senden.

Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Pflichtfeld *

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen